Neuer Anfänger-Lehrgang Ü-30 Späteinsteiger und Selbstverteidigung für Frauen ab Dienstag, 21. November 2017 (hier klicken)

Uhr




» Kurzvorstellung
» Mitgliedschaften
» Mitgliedsbeiträge
» Trainingszeiten
» Übungsleiter
» DAN-Träger
» Vorstand



» News
» Erfolge
» Termine



» SV Frauen
» Kinder
» Erwachsene
» Späteinsteiger
» Voranmeldung



» DAN-Prüfungen
» Prüfungsordnung



» Links
» Kontakt
» Newsletter
» FAQ

    
Deutscher Karate-Verband e.V.
News

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 14.10.2017
Betreff: Günter Bitzhöfer besteht die Prüfung zum 6. DAN

 

 

 


Erfolgreiche DAN Prüfung

Bei der zentralen DAN-Prüfung des DKV in Lich/Hessen bestand unser Vereinsgründer und Cheftrainer Günter Bitzhöfer die Prüfung zum 6. DAN.

Prüfer der großen Prüfungskommission waren Bernhard Milner, 9.DAN, Siegfried Wolf, 8. DAN, Detlef Herbst, 7. DAN, Rainer Ketteluhn, 7. DAN und Antonio Dionisio, 7. DAN

Herzlichen Glückwunsch!



(klicken zum vergrößern)

 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 22.09.2017
Betreff: Georg Achenbach, Eckhard Fromholz und Harald Meffert bestehen 5. DAN

 

 

 


Erfolgreiche DAN Prüfung

Nach intensiver Vorbereitung und einem abschließenden viertägigen Seminar an der Shotokan-Akademie in Ravensburg haben Georg Achenbach, Eckhard Fromholz und Harald Meffert den 5. DAN Shotokan bestanden. Prüfer war Bundestrainer a.D. Günter Mohr.

Herzlichen Glückwunsch!


(von links: Harald Meffert, Eckhard Fromholz, Georg Achenbach, Prüfer Günter Mohr - klicken zum vergrößern)

 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 19.05.2017
Betreff: Thomas Stein besteht Prüfung zum 5. DAN

 

 

 


Erfolgreiche DAN Prüfung

Thomas Stein hat die Prüfung zum 5. DAN bestanden.

Zum Abschluss eines mehrtägigen Lehrgangs in der Karate-Akademie Ravensburg absolvierte er diese hohe Prüfung bei Bundestrainer a.D. Günter Mohr mit Auszeichnung.

Herzlichen Glückwunsch!


(Thomas Stein mit Prüfer Günter Mohr - klicken zum vergrößern)

 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 31.12.2016
Betreff: Platz 1 im Mitglieder-Ranking

 

 

 


Puderbach wieder größter Verein im Landesverband Rheinland-Pfalz

Was in den letzten 30 Jahren fast durchgängig der Fall war, wurde jetzt mit der neuesten Jahresstatistik des Deutschen Karate Verband wieder bestätigt:

Der Karate-Club Puderbach e.V. war per 31.12.2016 wieder der mitgliederstärkste Verein im Rheinland-Pfälzischen Karate-Verband.

Vielen Dank an die Trainer und Trainerinnen, die erfolgreichen Athleten sowie die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder, die natürlich alle zusammen an diesem Erfolg den wesentlichen Anteil haben.

 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 01.10.2016
Betreff: Erfolgreiche Dan-Prüfung für Puderbacher Karatekas

 

 

 


14 Puderbacher bestanden Dan-Prüfung


Im Rahmen des Karate-Lehrgangs absolvierten 14 Karatekas des Karate-Club Puderbach die Dan-Prüfung. Erstmals konnte eine siebenköpfige Jukurengruppe erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan ablegen. Vier Karatekas erwarben den 2. Dan. Zudem wurde eine Prüfung zum 3. Dan erfolgreich abgeschlossen. Die hohe Graduierung zum 5. Dan bestanden zwei Karatekas. Günter Mohr bescheinigte allen Prüfungsteilnehmern eine herausragende Prüfung, wobei alle höheren Dan-Träger ab 2. Dan sogar mit Auszeichnung bestanden. Natürlich konnten sich auch die beiden Trainer Günter Bitzhöfer und Thomas Stein über die tollen Leistungen der Puderbacher Truppe freuen.

Die erfolgreichen Prüflinge:

1. Dan:
Ulrich Kaballo
Laszlo Lehnhardt
Vinera Netaeva
Achim Pfeiffer
Gerhard Rinneberg
Friedhelm Schneider
Frank Wirtz

2. Dan:
Ramona Leis
Rebecka Memic
Eugenie Reichert
Benedikt Wagner

3. Dan:
Dr. Nadine Hülpüsch

5. Dan:
Claudia Eich
Siegbert Klapper


(die erfolgreichen Prüflinge mit Prüfer Günter Mohr - klicken zum vergrößern)

 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 01.10.2016
Betreff: Lehrgang mit Günter Mohr in Puderbach

 

 

 


Großer Karate-Lehrgang mit Bundestrainer a.D. Günter Mohr


Am Samstag, den 01.10.2016, fand in Puderbach ein Karate-Lehrgang mit Günter Mohr, 8. Dan, statt. In zwei Gruppen wurden in jeweils zwei Trainingseinheiten die Bereiche Kumite, Kihon, Kata und Bunkai trainiert. Günter Mohr wusste mit einem vielseitigen Training beide Gruppen zu begeistern.


(Lehrgangs-Foto) (Günter Mohr bei der Kumite-Einheit - klicken zum vergrößern)

 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 27.8.2016
Betreff: Vereinswanderung und Mitgliederehrung

 

 

 


Vereinswanderung mit gemütlichen Abschluss


Am Samstag, den 27.08.2016, fand die diesjährige Vereinswanderung bei sommerlicher Rekordtemperatur von 34 Grad statt. Die Puderbacher Karatekas zeigten sich bei bester Kondition, wobei die eingelegten "Boxenstops" für die notwendige "Auffrischung" sorgten. Den Abschluss des Wandertags bildete dann ein gemütliches Zusammentreffen in einem Restaurant.


(gemütlicher Abschluss - klicken zum vergrößern)

Ehrung langjähriger Mitglieder

Neben der Ehrung einiger Mitglieder für 10-, 20- und 25-jähriger Mitgliedschaft konnten folgende Vereinskameraden auf 40-jährige Vereinsmitgliedschaft zurückblicken:

Siegbert Klapper
Heinz Routhier
Ingo Becker
Wolfgang Dörber


(Heinz Routhier und Siegbert Klapper (von rechts) bei der Ehrung durch die Vereinsvorsitzenden - klicken zum vergrößern)

 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 19. - 21.2.2016
Betreff: Trainingslager Ü-30 Gruppen

 


Ü-30 Gruppe absolvierte traditionelles Trainingslager


Es hat schon Tradition: Seit vielen Jahren fahren auch die Ü-30-iger des Karate-Club Puderbach zu einem Spezialtraining in die Sportschule Rheinhessen.
Auch in diesem Jahr konnte sich ein Teil dieser Altersgruppe dort speziell auf die anstehende Gürtelprüfung vorbereiten. Unter dem Puderbacher Trainerteam mit Andrea Bücher, Andrea Jurdzinski, Petra Dutz und Günter Bitzhöfer erhielten die Teilnehmer bei den 3-tägigen, intensiven Trainingseinheiten nochmal Gelegenheit, ihre Techniken zu optimieren. Als Lohn für die mehrmonatige Vorbereitung konnten sich schließlich die Prüfungsteilnehmer über die neue Graduierung freuen. Die Prüfer Andrea Bücher und Günter Bitzhöfer bescheinigten abschließend allen durchweg sehr gute Prüfungsleistungen. Einige Karatekas waren allerdings vom Prüfungsstress befreit. Sie besitzen schon die höchste Schülergraduierung und können im Herbst nach 7 bis 8-jähriger Vorbereitungszeit nun zur Prüfung zum schwarzen Gürtel antreten. Ein schöner Erfolg der damaligen Vereinsentscheidung, spezielle Gruppen für Späteinsteiger anzubieten. Mittlerweile hat der Karate-Club Puderbach drei Ü-30/Späteinsteiger Trainingsgruppen, die, aufgeteilt nach Graduierung, an verschieden Tagen trainieren.


(klicken zum vergrößern)

 

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 29. - 31.1.2016
Betreff: Trainingslager Kinder

 


Spaß und erfolgreiche Prüfung im Trainingslager der Kinder

Jährlich einmal fahren die Kinder des Karate-Club Puderbach ins Trainingslager in die Sportschule Rheinhessen. Mit dem bis auf den letzten Platz besetzten Bus ging es am Freitagnachmittag los. Alle möglichen Plätze der Sportschule wurden durch die Puderbacher belegt, so dass natürlich nicht alle Kids des Vereins dabei waren. Nach dem Abendessen stand am Freitag bereits das erste Training auf dem Programm.  Den ganzen Samstag sowie den Sonntagvormittag absolvierten dann die Kids eine Vielzahl von weiteren Trainingseinheiten, aufgelockert durch Fun- und Geschicklichkeitsspiele. Zum Abschluss  der anstrengenden Trainingstage gab es dann jeweils noch einen Filmabend. Am Samstag nahmen  zudem zwischendurch auch noch die Kämpfer des Wettkampfteams für einige Stunden erfolgreich am internationalen Rhein Shiai in Mayen teil. Das Puderbacher Kinder- und Jugendtrainerteam mit  Eckhard Fromholz, Thomas Stein, Benedikt Wagner, Ramona Leis, Manuela Klaas, Andrea Bücher, Vinera Netaeva sowie Günter Bitzhöfer war somit rund um die Uhr vollauf beschäftigt und  begeisterten die Kids mit vielseitigen Trainingsinhalten. Zum Abschluss konnten unter den Augen der Prüfer Günter Bitzhöfer und Andrea Bücher auch noch alle Teilnehmer erfolgreich die nächste Gürtelprüfung absolvieren und stolz den neuen Gürtel in Empfang nehmen. Ein besonderes Lob gilt, wie in den Vorjahren, auch den mitgereisten Elternvertretern, die das Trainerteam in Organisation und Freizeitgestaltung ideal unterstützten. Alles in allem war es wieder einmal ein Super-Wochenende für alle Teilnehmer.


(klicken zum vergrößern)

 

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 11.7.2015
Betreff: 40-jähriges Vereinsjubiläum

 


Karate-Club Puderbach feiert 40-jähriges Vereinsjubiläum
Im November 1975 wurde der Karate-Club Puderbach gegründet. Anlass genug, diesmal in einem etwas größerem Rahmen zu feiern. Geladen waren neben den Vereinsmitgliedern und deren Anhang auch ehemalige Karatekas, die früher erfolgreich für den Verein als Sportler oder Funktionäre tätig waren. Insofern gab es für den ein oder anderen auch ein schönes Wiedersehn. Desweiteren waren die Vereinsvertreter
der befreundeten Vereine aus Anhausen und Wirges vertreten. Nach dem Grußwort von Verbandsbürgermeister Volker Mendel wurden vom Vertreter des Karate-Verband Rheinland-Pfalz, Walter Hehl, der Verein für sein Jubiläum sowie Vereinsgründer Günter Bitzhöfer geehrt. Eine besondere Ehrung erhielten auch alle ehemaligen Vorstandsmitglieder, die in den 40 Jahren den Verein so erfolgreich aufgebaut und geführt haben sowie die Mitglieder der Kumite-Mannschaft, die 1986 die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft gewonnen hatte. Auf einer Großleinwand konnten während der gesamten Veranstaltung die sportlichen Aktivitäten des Vereins verfolgt werden. Nach den formellen Teilen gings dann mit dem "gemütlichen Aktivitäten" weiter. Bei Musik und großer Getränkeauswahl und einem super Wetter konnte sowohl drinnen als auch draußen bis in die Morgenstunden gefeiert werden.

 

 

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 25.-4.2015
Betreff: Vorstandswahlen

 


Vorstand auf Jahreshauptversammlung wiedergewählt
Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung stand satzungsgemäß die Wahl des Vorstandes sowie der Kassenprüfer an.Der Vorstand wurde wie folgt wiedergewählt:1. Vorsitzender: Ralf Berger
2. Vorsitzender: Friedhelm Schneider
Geschäftsführer: Günter Bitzhöfer
Kassenwart: Andrea Bücher
Jugendwart: Eckhard Fromholz
Pressereferent: Marko Majchrzak
Organisationsleiter: Claudia Eich
Als Kassenprüfer wurden gewählt:Benedikt Wagner
Eugenie Reichert
Neu geschaffen wurde die Funktion des Sportberichterstatter. Gewählt wurde Ramona Leis.

 

.  

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 01.03.2015
Betreff: Mitglieder-Ranking Landesverband Rheinland-Pfalz

 


Karate-Club Puderbach e.V. auch 2014 wieder größter Verein in Rheinland-Pfalz
Die offizielle Statistik des DKV zum 31.12.2014 zeigt es:Der Karate-Club Puderbach führt das Mitglieds-Ranking im Rheinland-Pfälzischen Karate Verband an1. Karate-Club Puderbach e.V.2. 1. Shotokan Karate-Club Frankenthal3. Karate-Verein Kaiserslautern-Budokan e.V.Dass der Karate-Club Puderbach e.V. - trotz großer Konkurrenz vor Ort - erneut die Nummer 1 in der Mitgliederzahl ist, ist sicherlich dem umfangreichen Trainingsangebot für Karatekas von 4 bis 70 Jahren sowie den qualitativ hochwertigen und ganzheitlichen Trainingsinhalten (Kihon, Kata, Kumite und Selbstverteidigung) geschuldet.

Ein besonderer Dank gilt dem 17-köpfigen Trainerteam, welches Woche für Woche hervorragende Arbeit leistet und natürlich allen Vereinsmitgliedern, die ihre sportliche Heimat in unserem Verein gefunden haben oder dem Verein seit vielen Jahren auch passiv verbunden sind sowie last not least den Vorstandsmitgliedern, die den Verein ehrenamtlich so erfolgreich führen.

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 20. - 22.2.2015
Betreff: Trainingslager Ü-30 Gruppen

 


Erfolgreiche Gürtelprüfungen beim Ü-30 Trainingslager


Wie die Kids fahren auch die Ü-30-iger jährlich ins Trainingslager zur Sportschule Rheinhessen. Für die meisten stand die Vorbereitung auf die dort stattfindende Gürtelprüfung im Fokus. Aber erst einmal war nach ersten Traingseinheiten am Freitag ein intensives 8-stündiges Trainingsprogramm am Samstag zu absolvieren, bevor es abends zur Prüfung ging. Das Puderbacher Trainerteam mit Andrea Bücher, Ralf Berger, Dirk Schlicht, David Dekreon, Andrea Jurdzinski, Petra Dutz und Günter Bitzhöfer hatte somit pausenlosen Einsatz, um den in 5 Gruppen eingeteilten Karatekas nochmals den letzten Schliff zu geben. Letztendlich zeigten die Prüfungsteilnehmer vor den Augen der Prüfer Andrea Bücher und Günter Bitzhöfer durchweg sehr gute Leistungen, so dass sich alle Teilnehmer über den neuen Gürtelgrad freuen konnten. Natürlich wurde der Erfolg dann noch zur späten Stunde ausgiebig im Aufenthaltsraum "gewürdigt". Allerdings ging es trotz Schlafdefizit dann doch am Sonntagmorgen nochmal weiter. Schwerpunktmäßig wurden von Dirk Übungen aus der Aikido-Selbstverteidigung eingebaut und Vinera gab die gewohnt fachmännischen Anweisungen im Fitnessraum.


(links: Gruppenfoto; rechts: bei der Gürtelprüfung...)
(zum Vergrößern auf Bild klicken)

 
Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 23. - 25.1.2015
Betreff: Trainingslager der Kinder in der Sportschule Rheinhessen

 


Kids absolvierten ein 3-tägiges Trainingslager


Einmal jährlich fahren die Kinder u. Jugendgruppen ab 8 Jahre zu einem 3-tägigen Trainingslager-Aufenthalt in die Sportschule Rheinhessen nach Seibersbach. Mit dem Bus ging´s am Freitag los. Nachdem die Zimmer bezogen waren und sich in der Kantine erst einmal kräftig gestärkt wurde, war dann die Nutzung der Sporthalle angesagt. In der Sportschule waren die Puderbacher aufgrund der Gruppengröße allein unter sich und konnten somit auch an den Folgetagen in den einezelnen Trainingsgruppen gezielt unterrichtet werden. Das 7-köpfige Puderbacher Trainingsteam mit Günter Bitzhöfer, Eckhard Fromholz, Thomas Stein, Andrea Jurdzinski, Ramona Leis, Benedikt Wagner und Vinera Netaeva sorgte für stets abwechslungsreiche Trainingseinheiten. Thomas, Ramona und Benedikt trimmten die Kumite-Leistungsgruppe mit Sondertrainingseinheiten, um die Kämpfer auf die in den Folgewochen stattfinden Wettkämpfe vorzubereiten. Eckhard, Andrea und Günter übten nochmal mit den Kids die Techniken für die anstehende Gürtelprüfung, die dann alle mit guten Leistungen unter den Augen von Prüfer Günter Bitzhöfer bestanden. Für die spielerischen Einheiten war wieder Vinera verantwortlich, die u.a. einen anspruchsvollen Parkour aufstellte. Eine Nachtwanderung sowie 2 Filmabende sorgten bei den jungen Teilnehmern für angenehme Erholungsphasen.
Ein besonderer Dank gilt auch diesmal wieder den mitgereisten Elternvertretern/-innen, die wesentlich zum Erfolg des Aufenthaltes beigetragen haben.


(zum Vergrößern auf Bild klicken)

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 29. - 30.11.2014
Betreff: Selbstverteidigungsseminar in Erfurt

 


Ü-30 Gruppe zu 2-tägigen Selbstverteidigungs-Seminar in Erfurt


Auch 2014 begab sich ein Teil der Ü-30 Gruppe zum mittlerweile schon traditionellen 2-tägigen Selbstverteidigungs-Seminar nach Erfurt.
Am Samstagmorgen ging es mit 2 Bussen los, so dass schon nach dem Mittagessen im dojoeigenen Restaurant des Chikara Karate Club das intensive Training beginnen konnte. Trainingsinhalte waren diesmal schwerpunktmäßig die Selbstverteidigung in der Bodenlage, das Verhalten bei mehreren Angreifern sowie Abwehrmöglichkeiten bei bewaffneten Attacken. Auch das Nutzen von eigenen "Waffen" des Alltags (z.B. Regenschirm) als Verteidigungsmöglichkeit wurde geübt, wobei wie immer die Referenten Frank Sattler und Dietmar Berger es hervorragend verstanden, die Techniken eindrucksvoll und vor allem realistisch zu vermitteln.Am Abend wurde dann noch der Erfurter Weihnachtsmarkt, einer der schönsten in Deutschland, besucht. Die Übernachtung erfolgte nach "gemütlichen" Restaurant-Abschluss mit Schlafsack im Dojo. Nach dem Vormittagstraining am Sonntag mit dem obligatorischen Abschluss-Schiesstraining ging es dann wieder zurück in den Westerwald.

Die Teilnehmer waren sich einig: Es war mal wieder mal ein Super-Wochenende, welches sicherlich auch im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden wird.

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 15.5.2014
Betreff: Lehrgang mit Tamayose Hidemi, 9. DAN, in Puderbach

 


Japanischer Kampfkunst- Großmeister zu Gast beim Karate-Club Puderbach


Zum zweiten Mal hatte der Karate-Club Puderbach hohen Besuch aus Japan. Tamayose Hidemi, 9. DAN, höchstgraduierter Kampfkunst-Meister und gleichzeitig Oberhaupt einer auf Okinawa/ Japan praktizierten Karate-Stilrichtung, konnte auch in diesem Jahr im Rahmen seines Deutschland-Besuchs wieder ein Training in Puderbach absolvieren. Ca. 100 Karatekas, und somit immerhin ein Drittel der Vereinsmitglieder, wollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen und kamen am Donnerstag-Abend zur üblichen Trainingszeit in die Puderbach Großsporthalle. Cheftrainer G ünter Bitzhöfer hatte diesmal erstmals auch eine Trainingseinheit für die Kinder- und Jugendgruppe vereinbart, was bei den Kids großes Interesse hervorrief. Aufmerksam und konzentriert verfolgten sie den Anweisungen des hohen Meisters. Auf besonderen Wunsch der Jugendlichen gab es noch eine Vorführung mit dem Bo, einer Langstock-Waffe aus Okinawa. Auch die Erwachsenen waren wieder von der besonderen Art seines Trainings begeistert und absolvierten gleich 2 Übungseinheiten. Zum Abschluss  überreichte der Vereinsvorsitzende, Ralf Berger, als Gastgeschenk einen Westwälder Gruß in flüssiger Form. Tamayose versprach, dies in Okinawa gemeinsam mit Freunden zu „testen“ und bei seinem Besuch im nächsten Jahr ein entsprechendes Feedback zu geben.


(Gruppenfoto Kids)      (Gruppenfoto Erwachsene)

(zum Vergrößern auf Bild klicken)

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 26.1.2014
Betreff: Trainingslager der Kinder in Sportschule Seibersbach

 


Viel Spaß für die Kids des Karate-Club Puderbach im 3-tägigen Trainingslager

Es ist schon Tradition, dass die Kinder des Karate-Club Puderbach einmal jährlich ein 3-tägiges Trainingslager in der Sportschule Rheinhessen absolvieren. Da das Teilnehmerfeld aufgrund des Platzangebotes in der Sportschule begrenzt ist, konnten zwar nicht alle Kinder teilnehmen, jedoch war es möglich,  immerhin 40 Kindern ein abwechslungsreiches Wochenende zu bieten. Los ging`s am Freitag im bis auf den letzten Platz besetzten Bus, begleitet von 7 Elternvertretern sowie 7 Vereinstrainern. Die sportlichen Übungseinheiten befassten sich primär mit der Vorbereitung auf die nächste Gürtelprüfung, die dann die Teilnehmer am Sonntag mit Bravour meisterten. Zudem erhielt der Wettkampf-Kader Sondertrainingseinheiten zur Vorbereitung auf die kommenden Rheinland-Pfalz Meisterschaften. Ansonsten gab es zur Abwechslung viele Spiele und abends jeweils eine Filmvorführung. Das Trainerteam mit Günter Bitzhöfer, Eckhard Fromholz, Thomas Stein, Andrea Jurdzinski, Ramona Leis, Benedikt Wagner und Vinera Netaeva waren mit dem Einsatz und der Disziplin der Kids wiederum sehr zufrieden. Ein besonderer Dank gilt den Elternhelfern, die in bereits gewohnter Form zum Gelingen des Aufenthaltes in hervorragender Weise beigetragen haben.


(zum Vergrößern auf Bild klicken)





 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 26.11.2013
Betreff: SV-Trainingswochenende Ü-30 Gruppe in Erfurt

 


Tradionelles Selbstverteidigungswochenende in Erfurt Schon seit einigen Jahren fährt im Herbst eine Truppe Ü30-iger zu einem speziellen Trainingswochenende nach Erfurt, um zusammen mit den dortigen Trainern Frank Sattler und Dietmar Berger praxisoriente Selbstverteidigung traineren. Mit 2 Bussen machte sich eine gemischte Truppe von Männern und Frauen auf den Weg in den "Osten". Im vereinseigenen Chikara-Club war dann alles unter einem Dach: Trainingshalle, Restaurant, Übernachtungsräumlichkeiten (mit Schlafsack) sowie eine Schießhalle. Wie immer standen auch diemal effektive Nahkampftechniken sowie Möglichkeiten der Verteidigung in der Bodenlage auf dem Programm. Speziell wurden auch die Nutzung von Schirm, Schal etc. als "Abwehrwaffen" trainiert. Fehlen durfte auch nicht das sonntägliche Schießtraining mit Pistole und Revolver auf dem Schießstand.Den Teilnehmern hat's mal wieder gefallen und man freut sich schon auf den nächsten "Einsatz" im Herbst 2014.




(der Schirm als Abwehrwaffe - zum Vergrößern auf Bild klicken)



(hartes Training in der Bodenlage - zum Vergrößern auf Bild klicken)



 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: April 2013
Betreff: Kata-Themenwoche

 

Themenwochen "Frühling 2013", unter diesem Motto veranstaltet der Karate-Club Puderbach vereinsintern für seine erwachsenen Aktiven Schwerpunktwochen in den Disziplinen Kata, Selbstverteidigung sowie Kumite-Formen.

Die erste Themenwoche war der Kata-Disziplin gewidmet. Außer Freitag stand jeden Tag eine andere Kata auf dem Programm, wobei unsere eigenen Übungsleiter das Training übernahmen. Manuela Klaas, Jens Knepper, Claudia Eich und Yvonne Wegler übten mit der Mittel- und Oberstufe die Katas Nijushiho, Hangetsu, Chinte, Jiin und Kanku sho. Andrea Bücher und Andrea Jurdzinski trainierten mit der Unterstufe die Katas Heian nidan und Heian sandan.

Unsere Fotos zeigen einen Teil der Teilnehmer am Montag, Donnerstag und Samstag.


(Teilnehmer Montag - zum Vergrößern auf Bild klicken)



(Teilnehmer Donnerstag - zum Vergrößern auf Bild klicken)



(Teilnehmer Samstag - zum Vergrößern auf Bild klicken)

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 15.12.2012
Betreff: 5. DAN für Manuela Klaas

 

Am 15. Dezember 2012 stellte sich Manuela Klaas in Kelkheim (Hessen) der Prüfung zum 5. DAN. Unter den Augen der Prüfer Gunar Weichert, 6. DAN, und Amir Valadkhani, 6. DAN, zeigte Manuela eine hervorragende Leistung und konnte schließlich die Urkunde für neuen DAN-Grad in Empfang nehmen. Manuela gehört somit jetzt zu den wenigen Karatekas, die bisher in Rheinland-Pfalz diese hohe Graduierung erreicht haben.

Herzlichen Glückwunsch !!


(Unser Foto zeigt Manuela Klaas mit Prüfer und Trainer Gunar Weichert)

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: November 2012
Betreff: Karate-Club Puderbach "durchbricht Schallmauer"

 

Seit vielen Jahren ist der Karate-Club Puderbach schon größter Verein im Rheinland-Pfälzischen Karateverband. Im November 2012 gelang jedoch etwas Besonderes: Als erster Verein im Landesverband durchbrach der Karate-Club Puderbach die magische 300er-Grenze, d.h. es wurden über 300 Mitglieder an den Deutschen Karate Verband gemeldet. Dies ist sicherlich ein hervorragender Erfolg, der Dank eines erfolgreichen Trainingskonzepts, engagierter und qualifizierter Trainer sowie einer guten Vorstandsarbeit erzielt wurde - und dies umso mehr, als in Puderbach mit dem KSC noch ein weiterer Karate-Verein existiert.



 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 04.11.2012
Betreff: 1. DAN für Nick Reichert

 

Nick Reichert hat am 4. November 2012 in Hamburg bei BT a.D. Günter Mohr mit einer herausragenden Leistung die Prüfung zum 1. DAN bestanden.

Herzlichen Glückwunsch !!


(Nick nach der Prüfung mit Günter Mohr)

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 29.09.2012
Betreff: 1. DAN für Benedikt Wagner

Am 29. September 2012 hat Benedikt Wagner bei den Prüfern Marcus Gutzmer (5. DAN) und Samad Azadi (5. DAN) den 1. DAN Grad mit der Note Sehr Gut bestanden.


Herzlichen Glückwunsch !!


(v.l. Marcus Gutzmer, RKV Landestrainer Kata, Benni Wagner, weitere Prüflinge Pia u. Sven, sowie Samad Azadi 5. Dan)

(zum Vergrößern einfach das Bild anklicken)

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 26.05.2012
Betreff: Vorstandswahl


Anläßlich der ordentlichen Mitgliederversammlung am 21. Mai 2012 wurde folgender Vorstand für 3 Jahre gewählt:1. Vorsitzender:      Ralf Berger
2. Vorsitzender:      Friedhelm Schneider
Geschäftsführer:     Günter Bitzhöfer
Kassenwart:           Andrea Bücher
Pressereferent:       Marko Majchrzak
Organisationsleiter:  Claudia Eich
Jugendwart:           Eckhard FromholzAls Kassenprüfer wurden gewählt: Ramona Leis und Eugenie Reichert



 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: März 2012
Betreff: Willkommen "Rückkehrer"


Alle haben sie etwas gemeinsam: Als Kinder haben sie Karate beim Karate-Club Puderbach begonnen und wurden dort auch frühzeitig in die Wettkampfgruppen übernommen.

Bei der Trennung unseres Vereins in 2009 wechselte dann die Wettkampftruppe zum neuen Verein Karate-Sport-Club (KSC) Puderbach, da die Kinder-Wettkampftrainer dort ihren bisher erfolgreichen Weg weiterführen wollten.Ca. 2 Jahre verblieben sie im KSC und waren dort in großen Teilen sehr erfolgreich. Nun sind aus den Kindern Jugendliche und Erwachsene geworden, die jetzt allein über ihren Karate-Weg entscheiden wollen. Und diese Entscheidung ist für unseren Verein äußerst erfreulich:Zurück zu ihrem "alten" Verein, den Karate-Club Puderbach, wollten sie - und wurden in ihrer "Heimat" natürlich liebend gerne wieder aufgenommen. "Sie" - das sind Ramona Leis, Rebeka Memic, Sarah Debus, Eugenie Reichert (alle Vier absolvierten mittlerweile unter unserer Vereinsfarbe die DAN-Prüfung), Benedik Wagner, Nick Reichert, Hannah-Lea Stein, Caroline Stein, Maja Wagner, Josie Bachenberg und Dennis Giesbrecht.Gleichzeitig beendete Thomas Stein, der nicht mit zum KSC gewechselt war, aber dort die Kinder und Jugendlichen weiter trainierte, seine Trainertätigkeit beim KSC und ist nun wieder als Übungsleiter in den Trainingsbetrieb unseres Vereins integriert. Wir freuen uns auf das gemeinsame Training mit ihnen.



(zum Vergrößern einfach das Bild anklicken)

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 11.03.2012
Betreff: 1. DAN für Eugenie Reichert

Am 11. März 2012 hat Eugenie Reichert in Stuttgart bei Bundestrainer a.D. Günter Mohr den 1. DAN Grad als beste Prüfungsteilnehmerin erworben.


Herzlichen Glückwunsch !!





(zum Vergrößern einfach das Bild anklicken)

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 10.02. - 12.02.2012
Betreff: Trainingslager Ü-30 in Seibersbach

Nachdem vor einigen Wochen der Nachwuchs des Vereins ein Trainingslager absolvierte, waren diesmal die Ü-30iger bei einem 3-tägigen Intensivwochenende in der Sportschule des Sportbundes Rheinhessen im Einsatz.Die Trainingseinheiten waren wie in den Vorjahren primär auf die Prüfungsvorbereitung abgestimmt. Die Trainer/-innen Andrea Bücher, Andrea Jurdzinski, Petra Dutz, Ralf Berger, Jens Knepper und Günter Bitzhöfer sorgten in den zahlreichen und kräftezehrenden Trainingseinheiten nochmal für den letzten Schliff, so dass alle Teilnehmer am Samstag abend nach einem bereits 8-stündigen Training die Prüfung mit Bravour absolvierten. Am folgenden Sonntag war dann lediglich ein leichtes Karate- und Selbstverteidigungstraining mit dem "neuen Gürtel" angesagt, wobei allerdings auch noch der ein oder andere Muskelstrang im Kraftraum nach den Anweisungen von Vinera Netaeva an die Leistungsgrenze gehen musste.



(zum Vergrößern einfach das Bild anklicken)




 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 20.01. - 22.01.2012
Betreff: Trainingslager der Kinder in Seibersbach

Für die Puderbacher Karatekas ist die Sportschule Rheinhessen in Seibersbach nun schon seit 35 Jahren der ideale Ort für ein Trainingslager der diversen Trainingsgruppen.Diemal waren nun mal wieder die Kids an der Reihe. Fast 40 Kinder / Jugendliche im Alter zwischen 7 und 11 Jahren reisten mit dem Bus an und konnten sich über einen tollen Aufenthalt von Freitag bis Sonntag freuen. Sport und Spiel standen auf dem Programm und abends gab´s dann noch jeweils einen Filmabend. Die Übungsleiter Eckhard Fromholz, Andrea Bücher, Andrea Jurdzinski, Harald Meffert, Ralf Berger und Günter Bitzhöfer konnten die sportlichen Aktivitäten dank eingeteilter Kleingruppen optimal gestalten. Vinera Netaeva war für die spielerischen Teile zuständig und hatte in gewohnter Form eine Vielzahl interessanter Spiele zu bieten. Zudem war sie für die Aktivierung der mitgereisten Elternbegleiterinnen im Fitnessraum bzw. mittels Pilates-Übungen zuständig. Ein besonderer Dank nochmals an die Elternbegleiterinnen, die für das Trainerteam stets eine ideale Unterstützung waren.





Weitere Fotos vom Trainingslager der Kids siehe Bildergalerie!


 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 03.01.2012
Betreff: A-Prüfer Lizenz für Günter Bitzhöfer

Günter Bitzhöfer (5. DAN) wurde von der Stilrichtungskommission Shotokan des DKV mit Wirkung vom 1.01.2012 die A-Prüferlizenz erteilt. Entsprechend der Prüfungsordnung darf er ab sofort auch als Prüfer bei DAN-Prüfungen eingesetzt werden. Die Stilrichtung Shotokan verbindet mit der Vergabe dieser höchsten Lizenzstufe den Wunsch, dass er als A-Prüfer und damit auch Repräsentant der Stilrichtung Shotokan mit seinem Handeln und Wirken stets für die Belange dieser Stilrichtung eintritt.


 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 27.11.2011 / 03.12.2011
Betreff: Erfolgreiche DAN-Prüfungen

Am 27. November bestanden in Bad Waldsee bei Bundestrainer a.D. Günter Mohr unsere jungen Karate-Damen Ramona Leis und Rebeka Memic den 1. DAN im Shotokan. Gleichzeitig konnte Thomas Stein den hohen 4. DAN-Grad erwerben.

Sarah Debus erwarb am 3. Dezember den schwarzen Gürtel (1. DAN Stiloffen) in Siershahn bei den Prüfern Walther Hehl und Marcus Gutzmer.


Herzlichen Glückwunsch !!





(von links: Ramona Leis, Thomas Stein, Sarah Debus, Rebeka Memic)


 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 18.09.2011
Betreff: 7 Puderbacher bestehen DAN-Prüfung

Bei der DAN-Prüfung in Waltershausen / Thüringen konnten Petra Dutz und Jens Knepper den begehrten schwarzen Gürtel erwerben. Aber auch 5 weitere Puderbacher stellten sich den kritischen Augen des Bundestrainers a.D. Günter Mohr und des Bundestrainers Jugend, Klaus Bitsch. Sie mussten Prüfungen zu einem höheren DAN-Grad absolvieren und meistern ihre Aufgaben alle mit Bravour. So erwarben Andrea Jurdzinski bereits den 2. DAN und Chinny Sung-Heitz den begehrten 3. Dan. Die besonders hohe Graduierung zum 4. DAN erreichten schließlich Eckhard Fromholz, Georg Achenbach und Harald Meffert, die inzwischen auf 25- bis 35-jährige Mitgliedschaft im traditionellen Puderbacher Verein zurückblicken können.


Herzlichen Glückwunsch !!





(von links stehend: Georg Achenbach, Eckhard Fromholz, Chinny Sung-Heitz, Harald Meffert, Andrea Jurdzinsky; knieend: Prüfer Günter Mohr, Jens Knepper, Petra Dutz, Bundestrainer Klaus Bitsch)


 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 25.03.2011
Betreff: Günter Bitzhöfer besteht Prüfung zum 5. DAN

Bei der zentralen DAN-Prüfung für höhere DAN-Grade in Schwenningen konnte Günter Bitzhöfer den 5. DAN erwerben.

Als Prüfungskomission fungierten: Gilbert Gruss (9. DAN - Prüfungsvorsitzender), Günter Mohr (7. DAN - Bundestrainer a.D.), Franz Bork (8. DAN), Efthimios Karamitsos (7. DAN - Bundestrainer Kata), Gunar Weichert (DKV-Stilrichtungsreferent Shotokan)


Herzlichen Glückwunsch !!





(von links: Günter Bitzhöfer, Gilbert Gruss, Silvia Schnabel (Prüfling 5. DAN), Günter Mohr, Franz Bork, Thomas Holm (Prüfling 5. DAN), Efthimios Karamitsos, Gunar Weichert)


 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 13.03.2011
Betreff: Wahl Andrea Bücher ins Präsidium des RKV

Bei der Mitgliederversammlung des Rheinland-Pfälzischen Karate Verband e.V. in Traben-Trarbach wurde Andrea Bücher einstimmig als neue Schatzmeisterin und Vizepräsidentin in das Präsidium des Landesverbandes gewählt. Der bisherige Schatzmeister trat nach über  20- jähriger Tätigkeit nicht mehr zu Wiederwahl an..Die Steuerberaterin ist seit Jahren sowohl als Übungsleiterin als auch Mitglied des Vorstandes im größten Rheinland-Pfälzischen Karateverein, dem Karate-Club Puderbach e.V., aktiv. Wir wünschen ihr in  ihrem einflussreichen zusätzlichen "Job" und der damit verbundenen verantwortungsvollen Tätigkeit viel Erfolg.




(von links: Gunar Weichert (Präsident RKV), Andrea Bücher (neue Schatzmeisterin und Vizepräsidentin), Hermann-Josef Andres (bisheriger Schatzmeister und Vizepräsident))


 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 18.-19.09.2010
Betreff: Trainingswochenende der Ü-30 Truppe in Erfurt

Über ein erlebnisreiches Wochenende konnten sich eine Gruppe von Karatekas des Puderbacher Ü-30 Teams freuen. Trainer Günter Bitzhöfer hatte ein Trainingswochenende in Erfurt im Karate Dojo Chikara Club organisiert. Mit dem Bus ging es morgens früh in Richtung Osten los und bereits ab Mittag stand, nach dem Mittagessen, ein intensives Selbstverteidigungstraining an. Die Inhaber des Clubs, Frank Sattler und Dietmar Berger, sind absolute Selbstverteidigungsexperten, die über viele Jahre Praxis im Personenschutz tätig waren. Frank war zudem Breitenspotreferent im DKV und hat sich auch als Funktionär im Thüringer Karate-Verband einen Namen gemacht. Auf dem Programm standen insbesondere SV-Techniken im Nahkampf, Optimierung der Schlagkraft sowie die Abwehr von bewaffneten Angreifern. Beide Trainer verstanden es hervorragend, den Fokus ausschließlich auf die wirklich effektiven Techniken in verschiedenen Selbstverteidigungssituationen zu richten.Nach dem Abendessen ging es dann zu den Finals der Internationalen Deutschen Karate-Meisterschaft,, die am gleichen Wochenende in Erfurt stattfanden. Hier konnte man schöne Eindrücke sich von den Leistungen der sportlichen Spitze im Kumite und Kata gewinnen. Insbesondere die Bunkai-Vorführungen der Kata-Mannschaften waren beeindruckend.Den Tagesabschluss war dann wieder in der vereinseigenen Gaststätte organisiert. Auch hier zeigte die Truppe, dass sie auf allen Gebieten über ein hervorragendes Durchhaltevermögen verfügt……. Übernachtet wurde im Schlafsack in den Trainingshallen des Dojos. Viel Schlaf gab es allerdings nicht, da nach dem Frühstück wieder alle früh auf der Matte stehen mussten. Weiter ging es mit effektiven SV-Techniken und einer anschließenden Einführung in Shiatsu, einer in Japan entwickelten Form der Körpermassage, die letztendlich auch jedem Teilnehmer nach den Trainingsanstrengungen besonders gut tat.Ein besonderes higlight wurde noch anschließend geboten: Auf der vereinseigenen Schießbahn konnte die Konzentration beim Schießen mit Pistolen und großkalibrigem Revolver überprüft werden. Großes Lob gab es für unsere Karatekas, da sich die Schießergebnisse der Truppe durchaus sehen lassen konnten.Zum Tagesabschluss stand auch noch Kulturelles auf dem Plan. Mit einem Gästeführer ging es durch Erfurt, der Landeshauptstadt des Freistaats Thüringen. So konnte man die Faszination einer historischen Stadt optimal erleben.Zum Schluss der abwechslungsreichen Tage waren sich alle Teilnehmer einig: Das Wochenende war super und die Gastfreundlichkeit von Frank und Dietmar war überragend. Ganz sicher werden wir im nächsten Jahr wiederkommen!!Fotos siehe Bildergalerie unter "Lehrgänge"






 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 10.07.2010
Betreff: DAN Prüfung Claudia Eich

Claudia Eich, Organisationsleiterin und Trainerin des Karate-Club Puderbach e.V., hat die hohe Schwarzgurtprüfung zum 4. DAN bei Bundestrainer a.D. Günter Mohr in Mittelbiberach bestanden. Claudia zeigte eine überragende Leistung und wurde als bester Prüfling ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch !!




 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 01.04.2010
Betreff: Karate-Club Puderbach e.V. größter Verein in Rheinland-Pfalz

Gemäß Mitgliederstatistik des Rheinland-Pfälzischen Karateverbandes ist der Karate-Club Puderbach per 31. Dezember 2009 der größte Verein im Lande.Die Rangliste:

1. Karate-Club Puderbach    277 Mitglieder
2. Budokan Kaiserslautern    258 Mitglieder
3. KSV Trier                      235 Mitglieder
4. KV Schifferstadt             209 Mitglieder
5. 1. SKC Frankenthal         205 Mitglieder

 


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 19.03.2010
Betreff: Vorstandswahl

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, den 19. März 2010, war auf Grund der Abspaltung des neuen Vereins (KSC) die Wahl einiger Vorstandsposten sowie eines Kassenprüfers erforderlich.Neu gewählt wurden:

1. Vorsitzender:        Ralf Berger
2. Vorsitzender:        Friedhelm Schneider
Jugendwart:               Eckhard Fromholz
Pressereferent:         Bettina Belitz
Als zweiter Kassenprüfer wurde Franz Heft gewählt.Die bereits im Vorjahr gewählten Vorstandsmitglieder Günter Bitzhöfer (Geschäftsführer), Andrea Bücher (Kassenwart) und Claudia Eich (Organisationsleiter) standen nicht zur Wahl.


(von links: Friedhelm Schneider, Andrea Bücher, Ralf Berger, Bettina Belitz, Echkard Fromholz, Günter Bitzhöfer. Es fehlt Claudia Eich.)




Autor: Karate Club Puderbach
Datum: März 2010
Betreff: Mitgliederentwicklung

Eine durchaus erfreuliche Entwicklung des Mitgliederbestandes kann der Verein per März 2010 verbuchen:Der Verlust von ca. 65 Mitgliedern, die der Karate-Club Puderbach durch die Abspaltung des KSC (Karate und Sport Club) zu verzeichnen hatte, ist bereits im März mehr als ausgeglichen.

Trotz der starken Konkurrenz duch den neuen Vereins ein tolles Ergebnis, wobei insbesondere der Kinderbereich enorme Zuwachsraten verzeichnet.



Autor: Karate Club Puderbach
Datum: Oktober 2009
Betreff: Abspaltung

Im Oktober 2009 hat sich das bisherige Vorstandsmitglied, Ulrich Neumann, vom Karate-Club Puderbach getrennt. Der bestehende Kooperationsvertrag wurde einvernehmlich aufgehoben, da sich der Karate-Club Puderbach als ausschließlich gemeinnütziger Verein nicht mit den Zielen eines teilweise kommerziellen Studios identifizieren kann. Es wurde ein neuer Verein gegründet (Karate- und Sport Club Puderbach), der seinen Trainingsschwerpunkt in den Räumlichkeiten des kommerziellen Studios haben wird. Ca. 65 Mitglieder (fast ausnahmslos Kinder/Jugendliche) werden den Karate-Club Puderbach verlassen, um im neuen Verein zu trainieren.

Der Vorstand unterstützt diese Entscheidung, da die Kinder weiterhin -vornehmlich im Kumite-Bereich - mit ihrem gewohnten Trainer weiterarbeiten sollten.

Ulrich Neumann und Gerald Wagner treten von ihren Vorstandsposten zurück und verlassen den Verein. Der 1. Vorsitzende Thomas Stein tritt von seinem Posten zurück, bleibt jedoch Vereinsmitglied. Er bietet an, im nächsten Jahr beiden Vereinen als Kumite-Trainer zur Verfügung zu stehen.



Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 28.02.2009
Betreff: Vorstandswahl

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 28. Februar 2009, wurde folgender Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender:        Thomas Stein
2. Vorsitzender:        Ralf Berger
Geschäftsführer:       Günter Bitzhöfer
Kassenwart:              Andrea Bücher
Jugendleiter:             Ulrich Neumann
Organisationsleiter: Claudia Eich
Pressereferent:         Gerald Wagner


Der bisherige 2. Vorsitzende Hans-Peter Stein sowie der bisherige Kassenwart, Hans-Martin Born standen zur Wiederwahl nicht zur Verfügung. Hans-Peter war 9 Jahre im Vorstand und Hans-Martin seit Vereinsgründung 1975, d.h. 33 Jahre!

Wir danken beiden für ihren hervorragenden Einsatz zum Wohle des Vereins.


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: Mai 2008
Betreff: Übungsleiter-Lizenz

Unsere Vereinsmitglieder

Andrea Jurdzinski
Ramona Leis
Ademir Memic


haben nach einer 120-stündigen Ausbildung beim Rheinland-Pfälzischen Karate Verband sowie dem Sportbund Rheinland die Übungsleiter-Lizenz (C) erworben.

Herzlichen Glückwunsch!



Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 10.05.2008
Betreff: Prüfung zum 4. DAN bestanden


Siegbert Klapper, einer der erfolgreichsten Kumite Kämpfer des Puderbacher Vereins, konnte am 10. Mai 2008 bei BTaD Günter Mohr, 7. DAN, in Bad Waldsee die Prüfung zum 4. DAN erfolgreich ablegen.


Herzlichen Glückwunsch !!






Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 24.02.2008
Betreff: Karate Sichtungslehrgang mit Vize-Weltmeister Lukas Grezella in Puderbach


Ende Februar fand in Puderbach ein Sichtungslehrgang für den Kumite Landeskader der 8-11 Jährigen statt. Letztes Jahr dominierte der KC Puderbach den Perspektivkader Rheinland-Pfalz, und wir waren bestrebt unsere Position zu halten oder noch zu verbessern.

Alle Rheinland-Pfälzischen Karate Vereine waren eingeladen ihre jungen Sportler zu schicken. Ca. 60 Kinder fanden sich dann in der Sporthalle in Puderbach ein, zum Teil weit angereist aus Trier, Haßloch usw.

Den Kindern wurden verschiedene Aufgaben zu Geschicklichkeit (Springen, Parcourslauf), Technikdemonstration, Verhalten am Partner, Umsetzen von gestellten Aufgaben usw. gestellt. Im Anschluss wurden auf 3 Kampfflächen Testkämpfe durchgeführt bei dem jeder seine besten Seiten zeigen konnte. Nach 5 Stunden, mit ausreichend Pausen dazwischen, standen die Kandidaten für den Perspektivkader 2008 fest. Aus Puderbach wurden 9 Athleten benannt, womit der Verein wieder fast die hälfte aller Athleten aus Rheinland-Pfalz stellt.

Folgende Puderbacher Sportler wurden in den Perspektivkader berufen:
Mike Gerus, Marcel Baun, Kira-Rebecca Klein, Marvin Neumann, Alan Memic, Samira Greb, Kay Hütte, Nursinem Avci, Lisa Debus




Hier klicken für großes Bild


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 16.12.2007
Betreff: Sichtungslehrgang Jugend Bundeskader


Marcel Neumann im Karate Bundeskader - auf dem Weg zur Europameisterschaft

Vom 14. bis 16. Dezember fand ein Sichtungslehrgang für den Jugend Bundeskader im Bundesleistungszentrum Waltershausen statt. Aus dem gesamten Bundesgebiet reisten die Platzierten der letzten deutschen Schülermeisterschaft sowie die vom Bundestrainer vorab eingeladenen oder von den Landestrainern geschickten Kandidaten an. Insgesamt kamen 120 Teilnehmer, um einen der begehrten Plätze zu bekommen, und 6 Puderbacher Karateka ware auch dabei.

Der neue Bundestrainer für die Jugend, Klaus Bitsch, verlangte von den Teilnehmern alles ab und wollte sehen, was die Talente können und wie sie in Extremsituation reagieren. Kondition und grundlegende technische Fähigkeiten wurden vorrausgesetzt. Während der Sichtung mussten unterschiedlichste Aufgaben in den Bereichen Koordination, kognitive Fähigkeiten, Kraft, Ausdauer, Faust- und Fußtechniken, Siegeswillen, Beobachtungsgabe usw. bewältigt werden, und in allen Bereichen konnte man Punkte in Form von Bändchen, die am Gürtel befestigt wurden, sammeln.

Am Ende wurde Marcel Neumann in den Bundeskader berufen, mit dem Ziel, sich 2008 auf die Karate Europameisterschaft Anfang 2009 in Frankreich vorzubereiten.

Aber auch die anderen 5 Puderbacher Karateka (Rene Schomer, Viktor Gerus, Nicole Dik, Rebeka Memic, Sarah Debus) wurden zum gemeinsamen Training mit dem Bundeskader eingeladen, da alle das Wochenende mit guten Leistungen beendeten.


Herzlichen Glückwunsch !!


Hier klicken für großes Bild


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 10.12.2007
Betreff: DAN-Prüfung und Titel bei Deutscher Meisterschaft


Für unser Vereinsmitglied Manuela Klaas endete das Jahr 2007 äußerst erfolgreich. Bei den Deutschen Meisterschaften sowie dem Shotokan Cup konnte sie jeweils den Vorjahrestitel im Kata-Einzelwettbewerb in der Altersklasse Ü30 erfolgreich verteidigen. Zudem bestand sie am 01.12.2007 in Bonn die Prüfung zum 4. DAN.

Manuela, die viele Jahre im Vorstand des Vereins tätig war, zeigte bereits 1988 ihr Kata-Talent, als sie mit der Puderbacher Jugendmannschaft die Rheinland-Pfalz Vizemeisterschaft gewann. In den letzten Jahren trainierte sie fast täglich bei Gunar Weichert, der u.a. als Stilrichtungsreferent Shotokan im DKV tätig ist.


Herzlichen Glückwunsch !!


Hier klicken für großes Bild


Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 24.06.2007
Betreff: DAN-Prüfung


Folgende Puderbacher Karatekas haben am 24. Juni 2007 die DAN-Prüfung bei Bundestrainer a.D. Günter Mohr bestanden:

Zum 1.DAN:
Andrea Jurdzinski
Viktor Patrin
Oliver Wegler

Zum 2.DAN:
Nadine Hülpüsch
Ulrich Neumann
Ralf Berger

Zum 3.DAN:
Yvonne Wegler
Thomas Stein
Harald Meffert
Eckhard Fromholz

Berichte zum Lehrgang und zur DAN-Prüfung folgen (weitere Fotos siehe Bildergalerie).


Herzlichen Glückwunsch !!


Hier klicken für großes Bild

"Stehend von links: Ralf Berger, Thomas Stein, Oliver Wegler, Günter Mohr, Andreas Knaute, Harald Meffert, Eckhard Fromholz | Kniehend von links: Ulrich Neumann, Yvonne Wegler, Nadine Hülpüsch, Viktor Patrin, Andrea Jurdzinski, Günter Bitzhöfer"



Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 16.-18.02.2007
Betreff: Trainingslager Kinder / Jugend in Seibersbach

Über 40 Kinder und Jugendliche nahmen am diesjährigen Trainingslager zur Vorbereitung auf die Rheinland-Pfalz Meisterschaften sowie diverser Gürtel-Prüfungen teil. Als Übungsleiter waren Ulrich Neumann, Thomas Stein, Eckard Fromholz, Andrea Jurdzinski sowie Günter Bitzhöfer eingesetzt. Zudem wurde das Team durch die Elternbetreuer Maria Giesbrecht und Dirk Bachenberg unterstützt. 22 Kinder konnten nach erfolgreicher Prüfung die begehrten Urkunden und Gürtel in Empfang nehmen. Bilder, Videos siehe Bildergalerie.



(hier klicken für großes Foto)



Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 09.12.2006
Betreff: Vereinsjubilare 2006

Folgende Vereinsmitglieder können auf langjährige Vereinsmitgliedschaft zurückblicken. Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier konnten die anwesenden Jubilare mit Urkunden und Sachgeschenken geehrt werden.

30 Jahre:
Ingo Becker
Siegbert Klapper
Heinz Routhier
Wolfgang Dörper

25 Jahre:
Thomas Stein
Siegfried Paul
Arno Simon
Andreas Marth
Edgar Eul


20 Jahre:
Ulrich Neumann
Dirk Schlicht

10 Jahre:
Dajan Popielas
Danica Popielas
Viktor Patrin
Alexander Bitzhöfer
Larissa Bitzhöfer
Marc Phillipps
Maike Nickel-Kaja
Christian Hansch



Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 09.07.2006
Betreff: Erwerb B-Trainer Lizenz

Unser Vorstandsmitglied Ulrich Neumann hat die Ausbildung zum B-Trainer erfolgreich abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch!



Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 22.04.2006
Betreff: Vorstandswahl

Bei der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung wurde folgender Vorstand für 3 Jahre neu gewählt:


1. Vorsitzender:
2. Vorsitzender:
Geschäftsführer:
Kassenwart:
Pressereferentin:
Organisationsleiterin:
Jugendleiter:

Thomas Stein
Hans-Peter Stein
Günter Bitzhöfer
Hans-Martin Born
Andrea Bücher
Claudia Eich
Ulrich Neumann
Zu Kassenprüfern wurden Franz Heft und Ralf Berger gewählt.


 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 30.12.2005
Betreff: Vereinsjubilare 2005

Folgende Vereinsmitglieder wurden für ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt:

30 Jahre:
Günter Bitzhöfer
Hans-Martin Born
Eckhard Fromholz
Johannes Seling

25 Jahre:
Ulf Bachenberg
Ralf Berger
Franz Heft

20 Jahre:
Roman Becker
Andrea Bücher
Harald Meffert
Ralf Runkel

10 Jahre:
Nadine Hülpüsch



 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: Juli 2005
Betreff: Übungsleiterausbildung

Nadine Hülpüsch und Ulrich Neumann haben die an vier Wochenenden im LLZ Wittlich durchgeführte Ausbildung zum C-Trainer erfolgreich abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch!!



 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 31.05.2005
Betreff: Bestandene Danprüfung

Am 28.05.2005 hat Ralf Berger bei Bundestrainer a.D. Günter Mohr, 7.DAN, in Bad Waldsee die Prüfung zum 1.DAN bestanden:

!!!!!!!!!!!!!!!Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 01.05.2005
Betreff: Karate Homepage online!
Die neue KCP Homepage ist wieder online! Viel Spaß wünschen wir euch!


 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 12.12.2004
Betreff: Bestandene Danprüfungen

Am 05.12.2004 bestanden in Bad Waldsee folgende Vereinsmitglieder die
DAN-Prüfung bei Bundestrainer a.D. Günter Mohr, 7.DAN:

Nadine Hülpüsch, 1.DAN
Ulrich Neumann, 1.DAN
Georg Achenbach, 3.DAN

!!!!!!!Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!


Die erfolgreichen Puderbacher Prüflinge mit Günter Mohr
(v.l: Ulrich, Günter Mohr, Nadine, Georg)


Die Prüflinge zum 1.DAN


Prüflinge zum 2. und 3.DAN


Gruppenfoto der Teilnehmer des einwöchigen Vorbereitungslehrgangs im
Bundesleistungszentrum in Ravensburg



 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 28.11.2004
Betreff: Bestandene Danprüfungen

Am 27.11.2004 hat unser Cheftrainer Günter Bitzhöfer die Prüfung zum 4. DAN in Herzberg / Brandenburg bestanden:

!!!!!!!Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!



Die Verleihung der DAN-Urkunden durch Albrecht Pflueger (Mitte) an Günter Bitzhöfer (rechts) und Reinhold Klasen (Karate Sportverein Mainz)




Die Prüfer Albrecht Pflueger, 7.DAN (links) und Dieter Mansky, 6.DAN


b

 

Autor: Karate Club Puderbach
Datum: 12.03.2004
Betreff: Bestandene Danprüfungen

Am 07.03.2004 haben folgende Vereinsmitglieder ihre Dan-Prüfung bei Bundestrainer a.D. Günter Mohr, 7.DAN, in Stuttgart bestanden:

Claudia Eich (jetzt 3.Dan)
Eckhard Frommholz (2.Dan)
Siegbert Klapper (3.Dan)
Dirk Schlicht (3.Dan)
Andrea Schwanbeck (3.Dan)
Thomas Stein (2.Dan)
Yvonne Wegler (2.Dan)

!!!!!!!!!!!!!!!Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Stehend v.l. Thomas Stein, Siegbert Klapper, Eckhard Frommholz, Dirk Schlicht
Kniend v.l. Andrea Schwanbeck, Claudia Eich, Yvonne Wegler



Alle Dan-Prüflinge aus Stuttgart